Schießsport

Euch Schießsportinteressierten bieten wir zu den Übungszeiten und bei den Veranstaltungen mit Schießbetrieb vier 50 m Stände für Kleinkaliber (KK), zwei 25 m Stände für KK und sechs 10 m Stände für Luftdruckwaffen.

Zwei der 50 m KK-Stände sind mit Computeranlagen, auf denen sowohl sportliche wie auch jagdliche Disziplinen geschossen werden können, die anderen beiden sind mit Anzeigenautomaten ausgerüstet.

Die 25 m KK-Stände sind einmal unser Adlerstand, auf dem der Adler zu Schützenfest und das Kalb beim Kalbschießen abgeschossen wird, und zum anderen der Ehrenscheibenstand, wo bei den Veranstaltungen die Ehrenscheiben ausgeschossen werden.

Die 10 m Stände sind mit elektrischen Scheibenzuganlagen ausgestattet und von zwei Ständen kann auf einen Anzeigenautomat geschossen werden.

Die Waffen können wir euch zur Verfügung stellen, Ihr könnt aber auch eigene Luftdruckwaffen und Kleinkaliber mitbringen (Achtung! Das Waffengesetz unbedingt einhalten!).

Anfängern unter euch vermitteln wir gerne den richtigen Umgang mit den Waffen und Fortgeschrittene können unter Aufsicht trainieren. Anschließend wird beim gemütlichen Teil die Geselligkeit gepflegt.

Wir Aktiven des Schützenbundes pflegen auch die Beziehungen zu anderen Vereinen. Hierzu gehören Teilnahmen an Pokalschießen, den Rundenwettkämpfen des Schützenkreis Nordwest und die Mitgliedschaft in befreundeten Vereinen und der Besuch von deren Veranstaltungen.

 

Übungsschießen:

Kinder und Jugend (Leitung: Silke Brügger)
Jeden 2. und 4. Montag im Monat von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Junioren (Leitung: Harald Eilers)
Donnerstags ab 19:30 Uhr

Erwachsene (Leitung: Andreas Siltmann, Ingrid Siltmann)
Dienstags ab 19:30 Uhr

 

Kurzfristige Änderungen werden an der Halle bekannt gegeben.